Lebensqualität durch innere Ordnung


Feinstoffpraktiker NDGM

unterstützen durch finewell Vital Anwendungen u.a. bei



  • Stress und Erschöpfung,
  • innerer Unruhe,
  • Rückenproblemen
  • nach Krankheit und Operationen.

Feinstoffberater NDGM

unterstützen in Feinstoffberatungen bei unverarbeiteten Lebenssituationen, wie

  • Trennungsschmerz,
  • Ängsten oder Verzweiflung,
  • innerer Lähmung oder
  • (Familien-)Konflikten.

Feinstofflehrer NDGM

vermitteln in Seminaren die feinstofflichen Grundlagen, so dass


  • die innere Ordnung erhalten bleiben kann,
  • man sich bei neu entstandener Unordnung beginnend selber helfen kann.

 

Die Feinstoffberufe sind 2008 aus der jahrzehntelangen Erfahrungswissenschaft und Praxistätigkeit von Ronald Göthert entstanden. Die vielen Jahre seiner eigenen Erfahrung in der Anwendung der Göthert-Methode bildeten die notwendige Grundlage, um Wege zu finden, dass auch andere Menschen die Tätigkeit erlernen und ausüben können. Daraus haben sich die Ausbildungen zu den Feinstoffberufen entwickelt, die an der Akademie Göthert-Methode mit Ronald Göthert als Ausbildungsleiter angeboten werden.

Bei der Arbeit mit dem Feinstofflichen handelt es sich also um eine erlernbare Befähigung, die keine angeborene Fähigkeit voraussetzt.

Menschen, die nach der Göthert-Methode arbeiten, sind als Spezialisten für die Behandlung der Feinstoffkörper ausgebildet worden. Die hochspezifischen Techniken, die sie erlernt haben, ermöglichen ein sehr effektives Arbeiten an den Feinstoffkörpern und führen in der Anwendung schon in kurzer Zeit zu einer Verbesserung des feinstofflichen Zustandes und somit der Lebensqualität.

Akademie Goethertsche Methode LogoNur Personen, die die Ausbildung zu einem Feinstoffberuf an der Akademie Göthert-Methode absolviert haben und regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen, sind mit dem geschützten Qualitätsmerkmal NDGM (Nach Der Göthert-Methode) zertifiziert.

Durch verschiedene Wege der Förderung und Qualitätssicherung wird ein gleichbleibend hoher Standard in der feinstofflichen Arbeit gewährleistet.

zurück

 

„Durch die Erfahrungswissenschaft über das Feinstoffliche des Menschen sind wir einen Schritt weitergekommen, das Menschsein besser zu verstehen.“

Ronald Göthert