Lebensqualität durch innere Ordnung

Wenn der Rücken schmerzt, lässt sich dafür nicht immer eine medizinische Ursache finden. Eine Blockade der feinstofflichen Wirbelsäule ist dann eine mögliche alternative Erklärung außerhalb der Heilkunde. Wird diese aufgelöst, werden meist auch die Rückenschmerzen gelindert.

 

Der Rücken scheint ein sensibler Bereich zu sein, der auch mit der Persönlichkeit zu tun hat. Redewendungen wie „Rückgrat zeigen“ oder aber „Er ist ihm in den Rücken gefallen“, wenn jemand das Vertrauen eines anderen missbraucht hat, deuten darauf hin. Auch kann einem die Angst sprichwörtlich „im Nacken sitzen“.

Viele Menschen, die über einen Rückgang der Leistungsfähigkeit und über Erschöpfung klagen, leiden gleichzeitig an chronischen Rückenschmerzen, für die der Arzt oft keine medizinischen Ursachen findet. Rückenprobleme tauchen interessanterweise auch regelmäßig auf Listen der Symptome für Burnout oder Depressionen auf.

Unter Betrachtung der feinstofflichen Anatomie des Menschen erfährt diese scheinbar zufällige Gegebenheit eine Erklärung.

Die Ergebnisse der Erfahrungsstudie der Göthertschen MethodeRuecken Besserung 6 Monate zur Wirkung von finewell Vital Anwendungen bei Rückenschmerzen sind in der 10. und aktuellen 11. Ausgabe des Fachmagazins „feinstoffblick“ veröffentlicht:

„Durch die Lösung der Blockade in der feinstofflichen Wirbelsäule im Rahmen der Anwendungen kann die Energie wieder frei fließen und steht den Menschen für andere Aufgaben zur Verfügung“, erklärt Ronald Göthert das Studienergebnis. Ein Zusammenhang, der noch weiter untersucht werden soll.

Weitere Informationen dazu finden Sie auch unter www.goethertsche-methode.de/rueckenprobleme

 

anfuehrungszeichen

Referenz: „Es ist wirklich eine Befreiung von Dingen, die einen im Leben so schnüren und einengen.“ weiterlesen

 

Für Terminvereinbarungen und bei Fragen, die Ihr persönliches Anliegen zum Thema Rückenbeschwerden betreffen, kontaktieren Sie einen tätigen Feinstoffpraktiker, der sie gerne beraten wird.

 

Rechtlicher Hinweis: finewell Vital Anwendungen nach der Göthertschen Methode werden begleitend eingesetzt und dienen nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten, sondern sind als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen, die notwendige ärztliche oder heilpraktische Maßnahmen nicht ersetzen kann.

„Durch die Erfahrungswissenschaft über das Feinstoffliche des Menschen sind wir einen Schritt weitergekommen, das Menschsein besser zu verstehen.“

Ronald Göthert